Gründung Junge ÖVP

Team der JVP Vöcklamarkt-Pfaffing-Fornach

Wir – Lukas Rogl, Sylvia Mitlöhner, Michael Holzleitner und Florian Mayr – haben heuer im März die Junge ÖVP (= JVP) Vöcklamarkt-Pfaffing-Fornach gegründet. Wir haben uns den Aufbau einer Gemeinschaft und einer stabilen und starken Jugendorganisation, die im Interesse aller jungen Menschen in unseren Gemeinden handelt, zum Ziel gemacht. Aber das können wir nur gemeinsam schaffen.
Deshalb laden wir dich herzlich zu unserem Informationsabend am 19. Mai um 18:00 Uhr im Gasthaus „Grüner Baum“ in Vöcklamarkt ein.
Dort kannst du dich persönlich einbringen, Vorschläge machen oder einfach mal in die frisch gegründete Partei reinschnuppern. Gemeinsam werden wir Ausflüge machen, Events veranstalten und uns in die Politik unserer Gemeinden konstruktiv und mit frischen Ideen einbringen. Genau dafür brauchen wir deine Einfälle, dein Engagement und dein Talent.
Falls noch Fragen offen sind, kannst du gerne mit uns via Whatsapp (0660/5200449) oder auf Facebook (JVP Vöcklamarkt-Pfaffing-Fornach) Kontakt aufnehmen.
Lukas, Sylvia, Michael, Florian

Freitag, 19. Mai 2017, 18:00 Uhr, Gasthaus
„Grüner Baum“ (Vöcklamarkt),
für das leibliche Wohl sorgt die JVP.

Das Mindestalter ist 15 Jahre.

Sandkistenaktion 2017

Familie Roither, Kalvarienbergstraße, freut sich über die Befüllung der Sandkiste.

Vergangenen Freitag durften wir etwa 50 Familien mit Sand für die Sandkisten beglücken!

Ab Herbst 2017: Angebot Ganztagsschule (GTS) startet in der NMS

Neue Mittelschule Vöcklamarkt

Mit Schulbeginn 2017/2018 wird in der Neuen Mittelschule (NMS) Vöcklamarkt die Betreuung der Kinder in der Ganztagsschule (GTS) angeboten.
Dieses Angebot richtet sich vor allem an berufstätige Eltern, deren Kinder und Jugendliche nachmittags zu Hause allein ihre Hausaufgaben, Schulprojekte und Lernpensen bewältigen müssen! Die Betreuung der GTS in der NMS wird durch ausgebildete Pädagogen/innen, welche an der NMS arbeiten, im Lernteil sowie im Freizeitteil sichergestellt. Es wird dabei versucht die Kosten für die Eltern so moderat als möglich zu halten.

Wie in den vergangenen Tagen aus den Medien zu entnehmen war, soll jeder 6. Schulabgänger Probleme beim sinnerfassenden Lesen und Schreiben haben. Der Marktgemeinde Vöcklamarkt als Schulstandort einerseits und Schulerhalter andererseits, ist es ein Anliegen, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Nachfolgenden Generationen soll durch das Angebot der Ganztagsschule, aber auch durch alle eingesetzten Ressourcen (wie Schulgebäude, Lehrmittel,…), der bestmögliche Schulerfolg ermöglicht werden.

Glasfasernetz

Nach Meinung vieler Fachleute wird in der digitalen Welt in den nächsten Jahren kein Stein auf dem anderen bleiben. Dies erfordert von uns vor allem neue Leitungsinfrastruktur, am besten in Form von Lichtwellenleitern, in unserem gesamten Gemeindegebiet.

Wir werden in den kommenden Monaten gemeinsam mit interessierten Gemeindebürgern Lösungen für diese Notwendigkeit erarbeiten. Es geht einerseits um das Lukrieren von Förderungen (Breitbandmilliarde) zum Bau des Netzes, andererseits um die Gewährleistung eines kostengünstigen Betriebs für unsere Gemeindebürger.
Bei allem Für und Wider der digitalen Entwicklung sollten wir jedenfalls keine Chancen auf diesem Gebiet verpassen.

Markt der beruflichen Vielfalt

Unter dem Motto „Markt der beruflichen Vielfalt“ präsentierten sich am 17. November 2016 zahlreiche Vöcklamarkter Lehrlingsausbildungsbetriebe zu einer Berufsinformations-Veranstaltung in der neuen  Mittelschule. Unter der Leitung der Berufsorientierungsfachlehrerinnen Ingrid Silmbrod und Alexandra Pieslinger wurde diese Veranstaltung ins Leben gerufen und ermöglicht. An dieser Stelle ein herzlicher Dank von meiner Seite!

An diesem Abend erhielten die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Einblick in die Branchen im Allgemeinen und detailliertes Wissen über die Ausbildungsmöglichkeiten der verschiedenen
Berufsgruppen. Eine interessante Erfahrung für die Wirtschaft war auch, dass vielen Vöcklamarkter und Vöcklamarkterinnen (egal welcher Altersgruppe) nicht bewusst war oder ist, welche Lehrberufe in Vöcklamarkt ausgebildet werden. Daher werden wir unser Bemühen noch verstärken, um dieses Bewusstsein noch zu erweitern.
Durch den großen Anklang bei Schülern, Eltern und auch der Wirtschaft soll die Veranstaltung im 2-Jahresrhythmus beibehalten werden.

(Susanne Scheinecker, WB-Obfrau)

ÖVP Gemeinderats-Klausur

Am Samstag, 25. März 2017, traf sich die ÖVP-Gemeinderatsfraktion Vöcklamarkt, samt den Ersatzmitgliedern, zur jährlichen Klausurtagung.


Im Mittelpunkt der Veranstaltung folgende Themen
• Raumordnung,
• innovationsachse Zentrum,
• Konzept Gemeindeamt NEU,
• Zugang zur Generation Y,
• konstruktive Formen gedeihlicher Gemeindearbeit.

Am Vormittag wurden dabei verschiedene Punkte der Gemeindepolitik angesprochen und die daraus gefilterten Bereiche genauer durchleuchtet. Durch fachliche Begleitung konnten etliche Unklarheiten beseitigt und ein besseres Verständnis der einzelnen Teilbereiche erarbeitet werden.

Bürgermeisterstammtische 2017

Bürgermeisterstammtisch 2017: Stammtisch im Gasthaus Schuster am 31. März 2017

In der 13. Kalenderwoche fanden die nun schon traditionellen Bürgermeisterstammtische unter dem Motto „Bürgermeister on Tour“ statt. Dabei kamen von den anwesenden Bürgerinnen & Bürgern eine Menge gute Anregungen. Leider kann nicht jeder Wunsch erfüllt werden, ich werde aber alle guten Anregungen, soweit
dies in meinen Möglichkeiten steht, zur Umsetzung bringen.

Herzlichen Dank allen Teilnehmenden für ihr Engagement!

 

Hochwertiger Wohnraum im Zentrum

Mit der Übergabe der GSG-Wohnungen an die Eigentümer im ersten Bauteil geht eine lange Geschichte zu Ende.

Am Beginn stand das Bauprojekt der Fa. Doubrava auf den Gründen vis-a-vis des Billa-Marktes. Nach
dem Scheitern der Gespräche mit den Grundeigentümern gab es nun ein vom Land OÖ gefördertes
Wohnbauprojekt, ohne den dafür nötigen Baugrund. Die Rettung des Vorhabens glückte durch erfolgreiche Verhandlungen mit den Ehegatten Eleonore und Rupert Six, die das 7.000 m² Grundstück samt Wohnhaus an die Fa. Doubrava verkauften. Leider schlitterte die Muttergesellschaft des Wohnbauträgers, die Fa. Doubrava in Attnang anschließend in die Insolvenz. Nach Gesprächen mit
mehreren Mitbewerbern konnte mit der GSG Lenzing ein neuer Bauträger gefunden werden, der unsere
Vorstellungen, an diesem für unseren Ort wichtigen Platz, umsetzte.
Noch in diesem Jahr wird mit dem 2. Gebäudeteil des Wohnprojekts begonnen. Mit insgesamt 46 neuen
Wohnungen wird damit ein starker Impuls für unseren Ort gesetzt.
Die ÖVP-Vöcklamarkt wünscht allen Bewohnerinnen & Bewohnern der neuen Anlage ein gutes Einleben und viel Freude in Vöcklamarkt!

 

 

Spielsandaktion der ÖVP Vöcklamarkt

ÖVP-Spielsandaktion 2016

Spielsandaktion der ÖVP Vöcklamarkt: Der Sandkasten ist leer! Wir füllen ihn kostenlos auf!

Der Frühling kommt, unsere Kinder wollen wieder im Freien spielen. In den vergangenen Jahren haben wir mit der Initiative „Kostenloser Spielsand für unsere Kleinen“ sehr viel positives Echo erhalten. Aus diesem Grund wird die ÖVP-Ortspartei am 21. April wieder frischen Spielsand an unsere „Kleinen“ und deren Eltern zustellen.

Vier Mannschaften, ausgerüstet mit je einem Traktor und Anhänger, liefern am Freitag, 21. April den Spielsand aus.

Anmeldung bis 18. April bitte unter der Tel. Nr. 0664 2009 400
oder per Mail bgm.six@voecklamarkt.ooe.gv.at.