SENIOREN

Titelbild

Maier Resi, Obfrau

Ich rechne nie!
Auf die Art kann das Schicksal mir auch nie
einen Strich durch die Rechnung machen .
(J. N. Nestroy)

 


Unser Programm für den Monat Oktober 2017:
Donnerstag, 5. und Donnerstag, 19. Oktober: Seniorentanz
im Untergeschoss des Hallenbades. Beginn: jeweils 9:00 Uhr.

Donnerstag, 5. Oktober: Radfahrt (letzte Chance!)
Abfahrt: 13:00 Uhr vom Parkplatz Thellmann in den Attergau, Einkehr im neuen Gastgarten beim Maxnwirt in Frankenmarkt.

Mittwoch, 11. Oktober: gemeinsamer Wandertag mit dem Pensionistenverband
Treffpunkt: 12:50 Uhr vor dem Volksbankgebäude. Wanderung über Pfaffing – Holzpoint – Tiefenbach – Kienleiten (Labstelle bei Brandt Günther) – Markt. Einkehr im Gasth. Rauchenschwandner.
Gehzeit: ca. 2 Std. – Eine Kurzvariante wird vor Abmarsch mit Friedl Günther vereinbart.
Auskunft: Anni Schafleitner, Tel. 6098 oder 0680 308 8996.

Samstag, 14. Oktober: „Tarockieren für Anfänger“ (Denksport pur)
Einführungskurs für die Grundregeln des Königrufens
14:00 Uhr Gasth. Rauchenschwandner. Anmeldung bei Hans Kurz, Tel. 0664 1375 540.

Dienstag, 17. Oktober: Badefahrt nach Geinberg
Abfahrt um 11:30 Uhr vom Parkplatz Thellmann mit Privat-PKWs.
Baldige Anmeldung bei Herbert Zieher, Tel 6289, ist erwünscht.

Mittwoch, 25. Oktober: Singnachmittag
im Gasth. Rauchenschwandner. Beginn: 14:00 Uhr.

Freitag, 27. Oktober: 9:00 Uhr Frühstück
beim Rauchenschwandner und Ausgabe des November-Programmes. Im Anschluss daran werden Bilder von der Donauschifffahrt 2017 gezeigt.

Wassergymnastik im Hallenbad
Beginn voraussichtlich im November


„Gstanzl und Tanzl“ in der Attergauhalle St. Georgen/A. am Samstag, 14. Oktober 2017, Beginn: 20:00 Uhr. – Moderator: Franz Gumpenberger.
Karten erhältlich bei der Obfrau, Tel. 6528.

Ottnanger Gstanzlsingen am Samstag, 21. Oktober 2017, Beginn: 14:00 und 20:00 Uhr im Turnsaal der Volksschule Ottnang. Kartenvorverkauf bei den Raiffeisenbanken.


Vorankündigung: unsere heurige Fahrt zum Adventsingen  geht am 16. Dezember ins Mozarteum nach Salzburg zu „A b’sondere Zeit“. Weitere Ankündigungen folgen!
 

Jahresprogramm einfach anklicken:  jahresprogramm-2017